Elvis has left the building

Elvis has left the building wird das letzte Mal am 26.6.77 beim Konzert in Indianapolis verkündet. Am Tag seines Todes, dem 16. August 1977, will er sich noch auf den Weg zu einer weiteren Tournee machen, die in Portland beginnen soll. Die Welt trauert um den King.

Doch sein Lebenswerk ist unglaublich: Bis zu seinem Tode hat er 500 Millionen Platten verkauft, bis heute sind es fast zwei Milliarden Tonträger. Damit ist er bis heute der kommerziell erfolgreichste Solokünstler aller Zeiten. Er hat die meisten Nr.1-Hits und war insgesamt die längste Zeit als Künstler auf Platz 1 (80 Wochen) der Musikcharts. Er hat die meisten Top 10-Notierungen (38). Über 150 Singles wurden in den Hot 100 gelistet, über 100 LPs werden in den Charts notiert, darunter 82 Gold- und Platin-Ehrungen.
Elvis Presley ist bis heute der einzige Musiker, der Nummer-eins-Hits in den Pop-, Country-, Adult-Contemporary- und Rhythm & Blues-Charts hatte. Elvis ist mit 165 Songs in den amerikanischen Pop-Charts zwischen 1955 und 2008 der unangefochtene Spitzenreiter dieser Chart-Kategorie, gefolgt von James Brown (107) und Ray Charles (91) auf den Plätzen zwei und drei. Er führt bis heute die Billboard-Liste der 500 erfolgreichsten Künstler ab 1955 an. Des Weiteren hält er mit 46 Jahren den Rekord für die längste Zeitspanne zwischen seiner ersten und seiner letzten Top-Albumplatzierung.
Elvis Presley ist nach Billboards-Klassifizierungssystem nicht nur der erfolgreichste Song-, sondern mit deutlichem Abstand vor Frank Sinatra der erfolgreichste Albumkünstler aller Zeiten. Er ist als einziger Künstler in fünf Halls of Fame vertreten: Rock’n’Roll, Rockabilly, Country, Blues und Gospel. Relativ wenig bekannt ist, dass Elvis Presley hinter Bing Crosby und Gene Autry auch der dritt-erfolgreichste Interpret von Weihnachtssongs ist. 1964 war Elvis mit Blue Christmas auf Platz 1. Die RIAA gab 2008 bekannt, dass Elvis´ Christmas Album, eine Zusammenstellung von Weihnachtssongs aus den 1950ern und 1970ern, mit über 10 Mio. Exemplaren das meistverkaufte Weihnachtsalbum aller Zeiten in den USA ist. In den ersten Jahren der CD ist er der Marktführer.

Es gibt über 1000 Tributsongs oder Lieder, die mit Elvis zu tun haben. Keiner verkaufte mehr Videofilme als Elvis. Weltweit gibt es mehr als 2000 Bücher über den King. Er hat die meisten Fanclubs, die meisten Imitatoren (35.000 hauptberuflich allein in den USA). Viele Straßen und Plätze auf der Welt ziert sein Name. Elvis hat jeden Gipfel erklommen, den es zu besteigen gab.