1.1 Was ist Rock’n’Roll?

Es sind die neuen ausdrucksstarken Künstler, die durch ihre auffällige Performance dieser Musik Leben einhauchen. Sie bewegen sich anders, oftmals vulgärer. Diese Künstler haben zudem eine sehr rhythmische Art zu singen, besonders gut ist dieser Schluckaufgesang bei Buddy Holly zu hören.

Auch die Spielweise der Instrumente ist anders. So war es jahrelang verpönt, in der Grand ol‘ Opry mit Schlagzeug aufzutreten. Der Kontrabass übernimmt diese Funktion (Slap-Technik). Des Weiteren gesellt sich die elektrische Gitarre als prägendes Instrument dazu. Die Musik wurde mit Rock‘n‘Roll lauter, wilder und aggressiver.

Der Rhythmus ist ein sogenannter Backbeat bzw. Offbeat. Die Betonung liegt auf der 2 und 4. Bill Haley besingt in seinem Song Rock beatin‘ boogie die Zutaten des Rock‘n‘Roll: Rock + Beat + Boogie.

Und auch die Texte werden unverblümter und direkter. Man bedient sich fortan dem bildreichen Vokabular der Schwarzen.

Advertisements